Shampoo ohne Silikone – Worauf ist zu achten?

Januar 10, 2013  |  Kaputte Haare

Über kaum ein Thema wird in der Beautywelt mehr gestritten: Silikone. In diesem Fall ist nicht das Silikon gemeint, das man sonst nur in Verbindung mit plastischer Chirurgie hört.

Shampoo ohne Silikone


Silikone befinden sich auch in Shampoos und dienen als Weichmacher und verleihen den Haaren einen gesunden Glanz. Doch sind diese dann auch wirklich gesund?

Viele Hinweise deuten darauf hin, dass Silikone, vor allem nicht wasserlösliche Silikone, die sich mit jeder Haarwäsche mehr und mehr um das Haar legen, den Haaren auf Dauer schaden. Dadurch wird das Haar erschwert und richtige Pflegestoffe kommen somit gar nicht mehr an das Haar heran.

Abgesehen davon ist es nicht auszuschließen, dass Silikone Allergien auslösen können. Menschen, die ohnehin unter empfindlicher Kopfhaut leiden, sollten ein Shampoo ohne Silikone verwenden. Doch woran erkennt man Silikone? Nimmt man sich die Zeit um die Inhaltsstoffe des Shampoos zu überprüfen, so stellt man sehr oft fest, dass einige Stoffe auf “-cone” und “-xane” enden. Dies deutet darauf hin, dass das betroffene Shampoo Silikone enthält und daher nicht empfehlenswert ist.

Ein Shampoo ohne Silikone findet man auf jeden Fall im Bereich der Naturkosmetik. Die ist mittlerweile genauso erschwinglich wie ein silikonhaltiges Shampoo. Wer also von einem silikonhaltigen Shampoo auf ein Shampoo ohne Silikone umsteigen möchte, ist dort gut beraten. Allerdings muss man beachten, dass das Haar nicht sofort silikonfrei ab der ersten Haarwäsche wird. Hinzu kann die Erkenntnis kommen, dass sein Haar nicht so gesund ist, wie es durch Silikonshampoos den Anschein hatte.

Wer jedoch Geduld hat, merkt nach einiger Zeit sofort einen deutlichen Unterschied zu silikonbelasteten Haaren. Sie glänzen deutlich mehr, fühlen sich besser an und sind tatsächlich gesund.

Empfehlenswerte Shampoos ohne Silikone
  1. Organicum Shampoo (bei amazon.de) 10/10
  2. Redken Nature’ s Rescue Refreshing Detox Shampoo (bei amazon.de) 9/10
  3. Orofluido Shampoo (bei amazon.de) 08/10
  4. Alpecin C1 Coffein Shampoo (bei amazon.de) 08/10
  5. Schwarzkopf BC Bonacure Moisture Kick Feuchtigkeits Shampoo (bei amazon.de) 07/10

 


2 Comments


  1. Ich nutze aktuell eigentlich auch Shampoo mit Silikone. Mir war bis dato gar nicht bewusst, dass das alltägliche Nutzen nicht gut für die Haare ist. Werde in Zukunft doch darauf achten, hin und wieder auch ein anderes Shampoo zu nutzen.

  2. benutze jetzt seid August organicum Shampoo und bin voll zufrieden. Mein Silikon Built-Up ist Vergangenheit. Anfangs muss man sich zwar an solche “Naturshampoos”gewöhnen, da sie ohne die ganze Chemie natürlich nicht ganz so traumhaftes Haar zaubern können, aber mein Haar dankt es mir! Und vor allem duftet es so lecker würzig-zitronig nach Kräuterbonbons … :)

Leave a Reply