Kokosöl für die Haare – Tipps zur Anwendung

Oktober 30, 2012  |  Tipps & Tricks

Kokosöl für die Haare? Na klar! Hier erfahrt ihr alles wissenswerte über Kokosöl und dessen Anwendung im Bezug auf eure Haare.

Kokosöl für die Haare

Kokosöl wird aus dem Gewebe der Kokosnuss gewonnen und erfreut sich kontinuierlich steigender Beliebheit bei Pflegeprodukten. Doch aufpassen: Die beste Wirkung erzielt ihr mit reinem, kaltgepresstem Kokosöl! Achtet beim Kauf also, dass es sich wirklich um reines, unbehandeltes Öl handelt.


 

Kokosöl als vielfältiger Begleiter bei der Haarkur

Ihr leidet unter trockenem, stark strapaziertem Haar? Dann ist Kokosöl genau das Richtige für euch. Das Öl versorgt eure Haare mit mit wertvollen Kokosextrakten und fördert die Robustheit gegen äußerliche Einflüsse. Euer Haar wird mit reichlich Feuchtigkeit versorgt und bei regelmäßiger Anwendung vor Austrocknung geschützt.

Kann Kokosöl meine Haare schneller wachsen lassen?

Kokosöl beinhaltet Inhaltsstoffe die bei regelmäßiger Anwendung das Haarwachstum fördern können und Haarausfall vorbeugen. Diverse Studien bestätigen die Wirkung von Kokosöl bei Haaren.

 

Tipps zur Anwendung

Massiert 3 – 4 Teelöffel Kokosöl in eure Haare bevor ihr ins Bett geht. Am nächsten morgen kann es wieder ganz normal ausgewaschen werden. Ihr könnt natürlich auch mehr auftragen und es ca. 1 Stunde wirken lassen und danach direkt mit Wasser ausspülen. Ich persönlich bevorzuge die zweite Methode, da ich es nicht mag wenn mein ganzes Kissen nach Kokos riecht ;) Die Anwendung ist im Prinzip ganz simpel zu realisieren und beansprucht nicht viel Zeit. Ich persönlich nutze das Öl schon eine ganze Weile und bin sehr zufrieden. Wärmstens zu empfehlen ist hierbei das reine, kaltgepresste Kokosöl der Firma Ölmühle Solling. Bisher das Beste was ich getestet habe!

Geheimtipp: Kokosöl ist eine Wunderwaffe gegen Schuppen! Wer zusätzlich also an Schuppen leidet der kommt um das Öl nicht herum :)


4 Comments


  1. Hallo!

    Jetzt hab ich doch grade erst zum Post bei Olivenöl geschrieben, dass ich Kokosöl benutze.
    Und dann finde ich diesen Post hier. :)

    Sehr gut beschrieben was die Vorteile von Kokosöl sind.
    Und das von dir beschriebene Kokosöl ist genau das Kokosöl, welches ich auch immer benutze.
    Kann man auch bei Amazon bestellen, wenn man kein Reformhaus in der Nähe hat.

    Liebe Grüße,
    Stefanie

  2. Ich liebe Kokosöl. Funktioniert total super und ich habe das Gefühl, dass meine Haare davon auch weicher werden. Ich habe mir welches im Asia-Laden gekauft, das ist frei von Zusatzstoffen und riecht richtig lecker.

  3. Hallo und guten Tag,
    Kokosöl ist wunderbar für Haare und Kopfhaut. Die Asiaten nutzen dieses Wissen schon unglaublich lange, um ihren Haaren Gesundheit und Glanz zu schenken. Man kann wunderbar eine Haube während der Einwirkzeit überstreifen und durch die Wärme, die dabei entsteht, zieht das Kokosöl noch besser ein. Liebe Grüße Birgit

  4. Hallo liebe Leser,

    ich bin zufällig auf diesen Artikel gestoßen und kann nur bestätigen, Kokosöl ist ein wahres Wundermittel wenn es um trockenes Haar oder Schuppen geht. Ich benutze es bei meinen langen Haare und meinem Mann habe ich es gegen die Schuppen gegeben, und ja es wirkt!

    Danke für die Infos hier!

    Traude Weißmüller

Leave a Reply